Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start geplante Exkursionen Europa Andalusien-Marokko 17 Iran 17 West-China 16 Nord- u. Süd-Indien 15 Kuba 14 Moskau-Sibirien 13 Tansania 12 Äthiopien I - II 11 Seidenstrasse I - II 10/11 Myanmar I - II 09/10 Südamerika 09 Namibia II - V 08/14 Kalifornien 07 Kanada/USA 06 China II 05 Vietnam & Kambodscha 04 Südafrika 03 China I 03 Peru 02 Mexiko 01 Namibia I 00 Über mich Publikationen Publika2 Publika3 Publiika4 Publika5 Publika6 Kontakt Lehrveranstaltungen WS 10/11 SS 2011 WS 2011/12 SS 2012 WS 2012/13 SS 2013 WS 2013/14 SS 2014 WS 2014/15 SS 2015 WS 2015/16 SS 2016 WS 2016/17 SS 2017 WS 2017/18 Disclaimer 

SS 2011

Vorlesung im Sommer-Semester 2011Das Wilhelminische Deutschland Wichtige verfassungs-, innen-, außen- sowie gesellschafts- und kulturpolitische Aspekte sollen in Längsschnitten vorgestellt und problematisiert werden, wobei der Versuch unternommen werden soll, das "Kaiserreich" primär aus seinen historischen Entstehungsbedingungen heraus zu erklären, gleichzeitig jedoch die langfristig wirkenden Entwicklungstendenzen aufzuzeigen. Intendiert ist mithin eine Mentalitätsgeschichte sowohl der wilhelminischen Gesellschaft als auch des modernen Imperialismus in Deutschland.Nützliche Einführung: Volker Ullrich, Die nervöse Großmacht 1871 - 1918. Aufstieg und Untergang des deutschen Kaiserreichs, Frankfurt a.M. 1999, 2. Aufl. 2007 (Fischer-TB 11694); ferner: Christopher Clark, Wilhelm II. Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers, München 2008.Die Vorlesung ist mit einer Tagesexkursion in die Niederlande nach Haus Doorn, dem Exil Wilhelms II., sowie in das Afrika-Museum in Berg en Dal/Nijmegen verbunden.Zeit: freitags, 10–12 UhrOrt: F 5 (Fürstenberghaus, Domplatz)Beginn: 8. 4. 2011

zurück zu Lehrveranstaltungen



Geschichte vor Ort

Horst Gründer's Weltreisen