Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start geplante Exkursionen Europa Andalusien-Marokko 17 Iran 17 West-China 16 Nord- u. Süd-Indien 15 Kuba 14 Moskau-Sibirien 13 Tansania 12 Äthiopien I - II 11 Seidenstrasse I - II 10/11 Myanmar I - II 09/10 Südamerika 09 Namibia II - V 08/14 Kalifornien 07 Kanada/USA 06 China II 05 Vietnam & Kambodscha 04 Südafrika 03 China I 03 Peru 02 Mexiko 01 Namibia I 00 Über mich Publikationen Publika2 Publika3 Publiika4 Publika5 Publika6 Kontakt Lehrveranstaltungen WS 10/11 SS 2011 WS 2011/12 SS 2012 WS 2012/13 SS 2013 WS 2013/14 SS 2014 WS 2014/15 SS 2015 WS 2015/16 SS 2016 WS 2016/17 SS 2017 WS 2017/18 Disclaimer 

WS 2016/17

Deutschlands koloniales Abenteuer in DokumentarfilmenDie Vorlesung will auf der Basis von Dokumentarfilmen die kurzlebige deutsche Kolonialepoche (1884 – 1914/18), allerdings mit ihrer Vor- und Nachgeschichte, behandeln. Nach einem Rückblick auf Produktionen der Weimarer Republik (z. B. „Weltgeschichte als Kolonialgeschichte“) sollen an Beispielen neuerer Dokumentarfilmproduktionen von Ralph Giordanos „Heia Safari“ (1966) bis zu den beiden ZDF-Reihen von 2005 und 2010 der Frage nach der jeweils unterschiedlichen Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit nachgegangen und Probleme der „Vergangenheitsbewältigung“ diskutiert werden.Empfohlene Literatur: Horst Gründer, Geschichte der deutschen Kolonien, 6. neubearb. Aufl. Paderborn 2012 (UTB-Taschenbuch 1332).Die Vorlesung ist mit einer 2-tägigen Exkursion nach Berlin zur Ausstellung „Deutsche Kolonialgeschichte“ im Deutschen Historischen Museum und einer Führung „Kolonialmetropole Berlin“ durch den Mitherausgeber der gleichnamigen Publikation verbunden (begrenzte Teilnehmerzahl). Zeit:freitags, 10 – 12 UhrOrt:Fürstenberghaus, Domplatz 20, F 5Beginn:21. 10. 2016

zurück zu den Lehrveranstaltungen

Gliederung

Termin: 20./21. Januar 2017Abfahrt 06:30 Uhr (!)



Geschichte vor Ort

Horst Gründer's Weltreisen